Wer will eigentlich Ihr Produkt kaufen?
In einer Überflussgesellschaft sind nicht mehr die Angebote knapp, sondern die Wünsche. D.h. die Frage lautet nicht mehr: „Wer soll mein Produkt kaufen?“ sondern „Wer will mein Produkt kaufen?“

Die Befriedigung von Konsummotiven bestimmt den Kauf von Produkten. Gängige Zielgruppendefinitionen allein, sind dabei nicht mehr zielführend. Das Wissen darum, welche Motive den Markt treiben und welche Motive das eigene Produkt befriedigt, definiert die Zielgruppe.

Die Umsetzung dieser – nicht Neuen – Erkenntnis scheitert bisher an der fehlenden Operationalisierung für den Marketing Alltag.

Der Ansatz von das konsumentenbüro operationalisiert die motivationalen Treiber des Marktes und verknüpft diese mit den quantitativen Konsumenten- und Markt-Variablen. Eine Beratungs-Expertise, die so nur das konsumentenbüro anbietet.